Was ist das genau für ein Spiel?

  • Star Citizen (englisch für „Sternenbürger“) ist eine Online-Weltraum-Flugsimulation mit Kampf- und Handelselementen für Windows (und ggf. Linux). Seit 2013 sind Teile der Simulation in Alpha Status spielbar. ... Die Fertigstellung der ersten Einzelspieler-Kampagne Squadron 42 wurde zuletzt auf 2017 verschoben.


    Das ist somit das erste was einem bei Google entgegentspringt wenn man nach Star Citizen sucht.


    Bei: Star Citizen Wikipedia , findet ihr genügend Informationen über die Hintergründe und Visionen des Entwicklers Chris Roberts.

  • Momentan ist die Vielfalt nach einigen Missionen schon vorbei, da ja nur ein Sonnensystem zu bereisen ist (Stand 2.6).

    Aktuell gibt's nur Missionen in denen man große Satelliten wieder einschalten muss (dazu muss man heranfliegen, aussteigen und ins innere hineingleiten um ihn zu aktivieren), wobei man meist vorher gegen einen oder drei Piraten kämpfen muss.

    Dann gibt's noch eine Mission um einen vermissten zu finden und eine Mission, für die man aber schon mehr Leute braucht (siehe letztes Video was ich gepostet habe)

    Im universe kann man sonst nicht viel machen. Gut Schiffe anderer Spieler klauen 😅 oder zu zweit ein Schiff steuern bzw. bedinen. Das wird sich aber bald mit Patch 3.0 gravierend ändern (dazu mehr in einem anderem post)


    Dann haben wir noch den Arena Commander hier dreht sich alles um den Raumkampf bzw. das Raumschiff. Hier kann man gegen KIs kämpfen oder gegen Spieler. Auch Rennen kann man fliegen (Rennstrecke auf Planeten).

    Wer sein Schiff beherrschen lernen will, wird viel Zeit hier verbringen (besonders wenn man sich aufs kämpfen spezialisieren will)

    Auch kann man sich hier sogenannte REC Währungen verdienen und sich dafür Waffen, Schilde usw. mieten. Sogar andere Raumschiffe kann man mieten um sie zu testen (im Arena Commander & Universe)


    Star Marine ist das Shooter Modul. Hier geht's nur um das übliche kämpfen zu Fuß (vielleicht auch später mal Fahrzeuge). Aktuell nur zwei maps und ausschließlich Spieler, keine KIs.

    Da alles realistisch (Simulator) ist, ist der Shooter kein typischer Shooter, finde ich. Man muss irgendwie schon manches beachten, besonders in der Schwerelosigkeit. 😉

    Es braucht auch Übung, macht aber Laune. Würde das gerne mal mit mehreren in einem Privatem Match testen.

  • Ist es denn gerechtfertigt so viel Geld auszugeben? Nein. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden! Das Spiel befindet sich ja noch immer in der Alpha.

    Holt man sich allerdings jetzt schon ein Spielpacket kann man sich ohne weitere Kosten oder einem Abo, frei in dem Spiel bewegen (mit gelegentlichen Einschränkungen bzw. Bugs, die aber auch recht witzig sein können)


    Hier mal was zu den Kosten (Spielpackete):

    Man Kauft ein Raumschiff seiner Wahl + die Spiellizenz. Nach oben ist ja bekanntlich kaum eine Grenze gesetzt, so auch hier. Kauft ihr allerdings ein Starterpacket; gebt ihr auch nicht viel mehr aus wie für die meisten anderen PC Spiele ;) Fly now

    Ihr müsst euch nur entscheiden ob ihr einen kleinen Jäger oder einen kleinen Transporter zulegen wollt. Wahlweise könnt ihr euch noch den Singleplayermodus Squadron 42 (wird mit Patch 3.0 auch verfügbar sein). Info über Squadron 42