Whats App bald nicht mehr für alle kostenlos!

  • WhatsApp hat den Start von Unternehmens-Profilen angekündigt - der Messenger öffnet sich damit erstmals als Plattform für Unternehmen. In Zukunft will Facebook mit diesen Funktionen auch Geld verdienen.


    Die Business-Funktionen von WhatsApp, die sich schon seit einigen Wochen andeuten, wurden jetzt von WhatsApp offiziell angekündigt. Wie das Unternehmen im Blog schreibt, nutzen schon heute viele WhatsApp, um mit Unternehmen in Kontakt zu bleiben. Bisher sei dieser Prozess allerdings recht umständlich: "Das geschieht allerdings im Moment noch auf ziemlich rudimentäre Art und Weise. Wir haben von Geschäftseigentümern gehört, die mit hunderten von Kunden von einem einzigen Smartphone aus kommunizieren".

  • Ja, das gilt aber nur für Unternehmen. Und hier auch nur für große Unternehmen. Für Privatkunden, kleine und mittelständige Unternehmen bleibt WhatsApp kostenlos. Wäre ja noch schöner... bezahle schon teuer genug mit meinen Daten!